Rieger Orgel

Die Orgel der St. Martinskirche wurde 1987 durch die Vorarlberger Orgelbaufirma Rieger erbaut. Auf drei Manuale und Pedale verteilt finden sich 39 klingende Register.
Insgesamt 2814 Pfeifen aus Metall oder Holz erzeugen den strahlenden, vielfältigen Klang der Orgel.

Disposition

Pedal

  • Soubasse 32’
  • Principal 16’
  • Soubasse 16’
  • Principal 8`
  • Bourdon 8’
  • Octave 4’
  • Bombarde 16’
  • Trompette 8’

Hauptwerk

  • Bourdon 16’
  • Montre 8’
  • Flute harmonique 8’
  • Flute cônique 8’
  • Praestant 4’
  • Cor de nuit 4’
  • Doublette 2’
  • Mixture 1 1/3’
  • Cornet V
  • Trompette 16’
  • Trompette 8’

Schwellwerk

  • Flûte 8’
  • Gambe 8’
  • Voix célèste 8’
  • Octavin 4’
  • Flute octaviante 4’
  • Doublette 2’
  • Plein jeu 2 2/3’
  • Basson 16’
  • Trompette harm. 8’
  • Hautbois 8’
  • Clairon 4’
  • Tremblant

Rückpositiv

  • Bourdon 8’
  • Praestant 4’
  • Flûte à chem. 4’
  • Doublette 2’
  • Nazard 2 2/3’
  • Tierce 1 3/5’
  • Larigot 1 1/3’
  • Fourniture 1’
  • Cromorne 8’
  • Tremblant

 

Koppeln : I-P, II-P, III-P, III-II, I-II, III-I
Spieltraktur und Koppeln mechanisch
Registertraktur elektrisch
Setzeranlage mit 1000 Setzern (2007 nachgerüstet)

Strahlende Mixturen, kräftige Zungenregister, singende Prinzipale, sanfte Flötenregister, vielfältige Farbregister, eine fundamentale Basis mit 32´ im Pedal, all das sind charakteristische Merkmale der Rieger-Orgel in der St. Martinskirche Wangen.

Ihr gravitätischer Gesamtklang atmet den Geist der französischen Romantik, ohne ihre deutsche Sprache zu verleugnen.

So farbig wie ihr Klang ist auch ihr Äußeres: Farbgebung und Formelemente des neogotischen Hochaltars wurden übernommen, einschließlich der reichen Blattvergoldung.

Seit ihrer Einweihung im Jahre 1987 kommen Jahr für Jahr namhafte Gastorganisten aus der ganzen Welt nach Wangen, um auf dem weithin bekannten Instrument im Rahmen der Internationalen Sommerkonzerte zu konzertieren.

Termine
Montag, 24. Dezember 2018, 22.00Uhr
Heiligabend
Barocke Instrumentalmusik Musikalische Einstimmung ab 21.40 Uhr Weihnachtliche Barockwerke für sechs Instrumente
Dienstag, 25. Dezember 2018, 10.30Uhr
Festgottesdienst an Weihnachten
Orchestermesse Chor, Orchester, Solisten

Die Termine für das Jahr 2018 folgen in Kürze.

, .
, 10.30Uhr
» weitere Termine

Förderverein Kirchenmusik St. Martin e.V.

Marktplatz 4, Pfarrbüro
88239 Wangen im Allgäu

Tel. 0 75 22 / 97 34 - 0

info@kirchenmusik-wangen.de
www.kirchenmusik-wangen.de

Aktuelles

Aktuelles

3.12.2018

Geistliches Konzert in der Adventszeit

Zu unserem diesjährigen Geistlichen Konzert in der Adventszeit,  möchten wir Sie ganz herzlich am Samstag, 15. Dezember um 19.00 in die St.Martinskirche einladen.Der Chor der St. Martinskirche musiziert unter der Leitung von Georg Enderwitz zusammen mit dem Oberschwäbischen Kammerorchester Ravensburg, zu dem seit mehreren Jahren eine enge musikalische Verbindung besteht und mit dem beispielsweise Mozarts Requiem und Haydns Paukenmesse gemeinsam aufgeführt wurden.

Auf dem Programm stehen Werke von Johann Sebastian Bach und Dietrich Buxtehudes Kantate "Das neugeborne Kindelein" sowie weitere Motetten und Sätze für Chor und Orchester.

Ebenfalls erklingt eines der berühmten Orgelkonzerte von Georg Friedrich Händel, wobei Organist Georg Enderwitz von der Rieger-Orgel aus den Solopart spielt und Marcus Hartmann das Orchester leitet.

In der Tabakstube im Ratloch findet ab dieser Woche hierzu ein Vorverkauf statt. Es können Karten in zwei Kategorien zu 9 und 7 Euro erworben werden.